Die Kurse zu den Führerscheinen

Welcher Bootsführerschein ist für welches Gewässer notwendig.

Der Sportbootführerschein Binnen (Motor)

Gilt auf allen deutschen Binnengewässern. Er ist vorgeschrieben für Fahrzeuge mit einer größeren Nutzleistung als 15 PS und/oder für das Fahren von Sportbooten bis 20 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet). Auf dem Rhein ist er nötig für Fahrzeuge unter 15 Meter Länge und/oder mit einer größeren Nutzleistung als 5 PS und in Berlin und Brandenburg ist er auf bestimmten Binnenschifffahrtsstraßen auch vorgeschrieben für Sportboote unter Segel.

Die Voraussetzungen für den Erwerb:

  • beim Sbf Binnen unter Segeln – Mindestens 14 Jahre
  • beim Sbf Binnen unter Motor – Mindestens 16 Jahre, bzw. 15 Jahre + 9 Monate alt – am Tage der Prüfung
  • Intensive praktische Übungen
    Und Besprechung der theoretischen Themengebiete
  • Was wird in der Praktischen und Theoretischen Prüfung verlangt?
Der Aufbau der Prüfungen

KURSDAUER

  • 2 Tage + Prüfungstag
  • Freitag: Theorie und Praxis ab 09:00 Uhr
  • Samstag: Theorie und Praxis ab 08:00 Uhr
  • Sonntag: 3 Prüfungen

KURSGEBÜHR

  • Pro Person werden 255,00 Euro berechnet
  • Es wird eine Anzahlung von 100,00 Euro gewünscht
  • Die Daten dafür erhalten Sie nach erfolgter Buchung vom Anbieter
  • Der Restbetrag wird bei Lehrgangsbeginn bar beglichen.

PRÜFUNGSGEBÜHR

  • Bei Aushändigung des FS am Prüfungstag:
  • =>151,62 Euro pro Person
  • =>vorheriger Antrag nötig
  • =>3 Monate gültig
  • Bei Zustellung des FS durch die Bundesdruckerei:
  • =>127,79 Euro pro Person
  • =>bis zum Erhalt dauert es 10-14 Tage

Der Sportbootführerschein See

Ist gültig auf den Seeschifffahrtsstraßen (in der Regel bis zu 3 Seemeilen) und vorgeschrieben zum Führen von Sportbooten mit Antriebsmaschine (Motorboote und Segelboote), mit einer größeren Nutzleistung als 15 PS
Die Voraussetzungen für den Erwerb:

  • Mindestens 16 Jahre bzw. 15 Jahre + 9 Monate alt – am Tage der Prüfung
  • Intensive praktische Übungen
    Und Besprechung der theoretischen Themengebiete
  • Was wird in der Praktischen und Theoretischen Prüfung verlangt?
Der Aufbau der Prüfungen

KURSDAUER

  • 3 Tage + Prüfungstag
  • Donnerstag: Theorie und Praxis ab 9:00 Uhr
  • Freitag: Theorie und Praxis ab 09:00 Uhr
  • Samstag: Theorie und Praxis ab 08:00 Uhr
  • Sonntag: Prüfung

KURSGEBÜHR

  • Pro Person werden 349,00 Euro berechnet
  • Es wird eine Anzahlung von 150,00 Euro gewünscht
  • Die Daten dafür erhalten Sie nach erfolgter Buchung vom Anbieter
  • Der Restbetrag wird bei Lehrgangsbeginn bar beglichen.

PRÜFUNGSGEBÜHR

  • Bei Aushändigung des FS am Prüfungstag:
  • =>169,22 Euro pro Person
  • =>vorheriger Antrag nötig
  • =>3 Monate gültig
  • Bei Zustellung des FS durch die Bundesdruckerei:
  • =>145,39 Euro pro Person
  • =>bis zum Erhalt dauert es 10-14 Tage

Der Kombi-Kurs – SBF See und SBF Binnen

Sie belegen den Kurs für den „See-Schein“, melden sich gleichzeitig für die theoretische Prüfung des Binnen-Scheines mit an und absolvieren am Prüfungstag drei Prüfungen.

Die Voraussetzungen für den Erwerb:

  • Mindestens 16 Jahre, bzw. 15 Jahre + 9 Monate alt – am Tage der Prüfung
  • Intensive praktische Übungen
    Und Besprechung der theoretischen Themengebiete
  • Was wird in der Praktischen und Theoretischen Prüfung verlangt?
Der Aufbau der Prüfungen

KURSDAUER

  • 3 Tage + Prüfungstag
  • Donnerstag: Theorie und Praxis ab 9:00 Uhr
  • Freitag: Theorie und Praxis ab 09:00 Uhr
  • Samstag: Theorie und Praxis ab 08:00 Uhr
  • Sonntag: 3 Prüfungen

KURSGEBÜHR

  • Pro Person werden 349,00 Euro berechnet
  • Es wird eine Anzahlung von 150,00 Euro gewünscht
  • Die Daten dafür erhalten Sie nach erfolgter Buchung vom Anbieter
  • Der Restbetrag wird bei Lehrgangsbeginn bar beglichen.

PRÜFUNGSGEBÜHR

  • Bei Aushändigung des FS am Prüfungstag:
  • =>199,45 Euro pro Person
  • =>vorheriger Antrag nötig
  • =>3 Monate gültig
  • Bei Zustellung des FS durch die Bundesdruckerei:
  • =>175,62 Euro pro Person
  • =>bis zum Erhalt dauert es 10-14 Tage

Notwendige Unterlagen für Ihre Anmeldung

Für Ihre Anmeldung zu den Prüfungen werden einige Unterlagen von Ihnen benötigt.

Diese müssen bis 14 Tage vor Kursbeginn beim Prüfungsausschus eintreffen sein.

Für den Geltungbereich: Binnen -und Seeschiffahrtsstraßen
Hier können Sie sich den Antrag herunterladen.

Ausweis + Lichtbild

  • Eine Fotokopie Ihres amtlichen Straßenführerscheins (beidseitig).
  • Wenn kein Straßenführerschein vorhanden ist: ein Führungszeugnis gemäß §§ 31,30 Absatz 5 (0) BZRG 2.
  • Fotokopie Ihres Personalausweises (beidseitig). Er kann aber auch vor Ort vorgezeigt werden.
  • Ein aktuelles Lichtbild | 35mm x 45 mm | ohne Kopfbedeckung
  • Bitte achten Sie darauf, dass die Hinweise auf der Rückseite von Ihrem Hausarzt unbedingt beachtet werden.
  • Noch ein Hinweis dazu:
  • ein durch Prüfung erworbener "SBF-See" bzw. "SBF-Binnen" ersetzt das ärztliche Zeugnis, sofern er zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als 12 Monate ist.
Hier können Sie sich das Formular für das ärztliche Zeugnis herunterladen